Dummy
  1. Kochduell des Kreisverband Dingolfing Landau

Kochduell des Kreisverband Dingolfing Landau

45 Jugendliche kochten in 11 Gruppen um die Wette

Jugendstelle Dingolfing

Elf Küchenzeilen, 45 junge Leute und ein Banner des KLJB Kreisverbandes Dingolfing-Landau an der Wand – was war da wohl am Samstag in der Landwirtschaftsschule in Landau los?

Ganz einfach - der KLJB Kreisverband veranstaltete am Samstag ein Kochduell. Hierzu waren aus zehn Ortsgruppen des ganzen Kreisverbandes elf Teams gekommen, um die Jury mit ihren Kochkünsten zu überzeugen.

 

Nach einem Quiz, bei dem man sein Wissen über Ernährung und den Landkreis unter Beweis stellen  und dabei zusätzlich Punkte für Sonderzutaten erreichen konnte, wurden vom OrGa Team die Grundzutaten zur Verfügung gestellt. Nun hieß es kreativ und einfallsreich zu sein, denn es wurden alle Gerichte ohne Rezepte gekocht. Alle Gruppen konnten nach ein paar Stunden stolz ihre Ergebnisse der Jury präsentieren, die keine leichte Entscheidung zu fällen hatte.

Die KLJB Lengthal servierte zum Beispiel Schweinelendchen in Rahmsoße mit Spinatspätzle und als Nachspeise Rhabarber-Crumble. Bei der KLJB Mettenhausen wurde die Jury mit selbstgemachten Gnocchi in Berkäsesoße und Champignon Gemüse, sowie einem Apfelkuchen nach Omas Art überrascht. Und die KLJB Altenbuch reichte Reiberdatschi mit Paprikaquark, sowie Pfannkuchen mit Zwetschge und Rhabarber – um nur einige der fantastischen Ergebnisse genannt zu haben. Bewertet wurde durch den ehrenamtlichen Diözesanvorsitzenden der KLJB Passau Benedikt Brandstetter, Jugendreferent Josef Süß und Fachlehrerin der Landwirtschaftsschule Margarethe Renner. Neben Geschmack und Geruch wurden auch Kriterien wie Teamarbeit und Kreativität beurteilt.

Als Sieger konnte am Endes des Tages die Gruppe der KLJB Loiching geehrt werden, die die Jury mit Schweinelendchen in Champignon-Rahmsoße mit Röstzwiebeln auf Karottensalat und Kartoffelbrei, sowie zweierlei Pfannkuchen mit Quittenmarmelade und Schokosoße überzeugt hatten. Die KLJB Eichendorf-Pitzling belegte mit ihrer Kombination von Hühnchenbrust, Gelberübengemüse, Bratkartoffeln, Blumenkohl und Blaukrautsalat den zweiten Platz. Und als Drittplatzierte konnten die Mädels der KLJB Altenbuch nach Hause fahren.

Bei einem gemeinsamen Buffet konnten die Gruppen auch die Gerichte der Anderen probieren, dann gut gestärkt zusammen die Küchen wieder aufräumen und anschließend nach der Siegerehrung mit vielen neuen Erfahrungen, Erlebnissen und den ein oder anderen neuen Kochideen wieder nach Hause fahren.

Bildergalerie