Dummy
  1. "Mut tut gut", Kolpingtag in Köln

"Mut tut gut", Kolpingtag in Köln

Wochenende anlässlich des 150. Todestages von Adolph Kolping

Jugendstelle Dingolfing

Kolpingjugend Frontenhausen mit weiteren 50 Jugendlichen aus dem Diözesanverband Regensburg erlebt ereignisreiches Wochenende

Vergangenes Wochenende fuhren 16 Jugendliche aus Frontenhausen nach Köln, um dort gemeinsam mit circa 15.000 weiteren Teilnehmern aus ganz Deutschland ein abwechslungsreiches und interessantes Wochenende zu verbringen. Anlässlich des 150. Todestages von Adolph Kolping fand dort unter dem Motto "Mut tut gut" der Kolpingtag statt.

Beim Hotspot "Junge Menschen" stellte sich z. B. das Berufsbildungswerk vor. Beim Hot-Spot "Eine Welt" waren Tänzer aus Südafrika und Ecuador, man konnte ein "Oware-Spiel" aus Ghana basteln oder sich über die Entwicklungshilfe informieren.

Auch die Kolpingjugend Frontenhausen war mittendrin, statt nur dabei. Am Hot-Spot "Kirche und Gesellschaft" stellte sie ihr "Frontenhausener Nationalitätenkochbuch" vor, das im Rahmen der Anpacktage 2011 entstand.

Am Sonntag fand der große Abschlussgottesdienst statt, der unter dem Motto "Schenkt der Welt ein menschliches Gesicht" stand. Passend dazu gab es für jeden Teilnehmer einen kleinen Taschenspiegel zur Erinnerung. Beeindruckend war vor allem der Einzug der vielen Banner der einzelnen Kolpingfamilien Deutschlands.